FeedfacebookFollow SonnigeKanaren on Twitterunsere Video bei youtube

Infos zur berühmten Persönlichkeit Rafael-José Díaz

  berühmte Persönlichkeiten von Teneriffa - Rafael-José Díaz

Rafael-José Díaz

Teneriffa
Sonnenuntergang auf Teneriffa

Die Persönlichkeit Rafael-José Díaz wurde 1971 auf den Kanarischen Insel Teneriffa geboren.

Rafael-José Díaz gehört zu den spanischen Dichtern und Übersetzer der spanischen Sprache.

Rafael-José Díaz hat seinen Abschluss in Filología Hispánica an der Universität la Laguna absolviert. Im Jahre 1993 und 1994 war er Lektor der Zeitung Paradiso. Zur Zeit ist er als Professor für die spanische Sprache und Literatur an der I.E.S. Pintor Antonio López (Tres Cantos, Madrid) tätig.

Folgende Bücher wurden bislang von Rafael-José Díaz veröffentlicht.
El canto en el umbral, Llamada en la primera nieve, Los párpados cautivos, con el que obtuvo el premio Tomás Morales de poesía 2002, Moradas del insomne, Antes del eclipse y Detrás de tu nombre. Recientemente ha entregado un primer libro de relatos, Algunas de mis tumbas.

So übersetzte er auch Werke von Gustave Roud, Philippe Jaccottet (muy especialmente), Jacques Ancet, Hermann Broch, Arthur Schopenhauer y Ramón Xirau.

Zu den Werken von Rafael-José Díaz gehören :

  • El canto en el umbral. Calambur, 1997.
  • Llamada en la primera nieve. Editorial La Palma, 2000.
  • Los párpados cautivos. Cabildo Insular de Gran Canaria. Departamento de ediciones, 2003.
  • Moradas del insomne. La Garúa, 2005.
  • Antes del eclipse (2003-2005). Pre-Textos, 2007.
  • Detrás de tu nombre. Cajacanarias, 2009.

Copyright © 2004 - 2017 Sonniges-Teneriffa - Mietbedingungen, Impressum & Datenschutzhinweise, Verweise & Links
Gemeinden und Ortschaften - Aktualisiert am 04.05.2018


Weitere interessante Urlaubsseiten:Unterkünfte auf Teneriffa | Kanaren-Ferienhaeuser