FeedfacebookFollow SonnigeKanaren on Twitterunsere Video bei youtube

Teneriffa Wandern - Rundwanderung Casas Altas

  Wanderung auf Teneriffa - Casas Altas

Wanderung: Casas Altas

Blick nach Valle San Lorenzo auf Teneriffa
Blick nach Valle San Lorenzo auf Teneriffa

Diese Wanderung ist in 3 Stunden gut zu bewältigen. Gute Wanderschuhe sind ein Muß.
Die Wanderung beginnt in Valle San Lorenzo, in der Calle El Parral, wo wir das Auto parken.
 Hier gehen wir wieder links durch das rote Gitter. Der Anfang der Wanderung ist wie bei der Wanderung „Salto de Topo y Chijas“.
Also dem breiten Fahrweg entlang, an dem verfallenen Gehöft mit der großen Palme davor vorbei.  In der Höhe kann man schon den „Mirador de Jama“ und etwas weiter rechts davon die „Casas Altas“ sehen.  Immer auf dem Weg bleiben bis man auf einen großen Eukalyptusbaum (die Rinde eines Eukalyptusbaumes schält sich vom Baum ab, während er drehend in die Höhe wächst) und ein prächtiges Kaktusgewächs   (Kandelaberwolfsmilch) stößt. Hier geht links ein schmaler Weg steil bergauf, rechts geht der Fahrweg gemütlich weiter.

Beide Wege sind machbar und bringen einem zum Ziel den Casas Altas – auf der einen Seite rauf und auf der anderen wieder hinunter. Wir gehen links die schmale, steile Variante hinauf. Vorsicht, wir haben auf diesem Stück zwar niemanden getroffen, es sieht aber so aus, als daß die Strecke gerne von Mountainbikern benutzt wird, da man zwischendurch an kleinen Absprungschanzen vorbeikommt.  Der steile Pfad  ist etwas anstrengend führt einen geradewegs hinauf auf die TF 565.  Bis hierhin benötigt man ca. 1 ½  Stunden . Wir gehen rechts zum  „Mirador de Jama“ hinüber, genießen die Aussicht und gönnen uns einen kühlen Shandy (Radler). Wer Hunger hat, kann hier immer von 10-23 Uhr einkehren. Lediglich Dienstags und Sonntagsabend ist geschlossen.
Nach der Erfrischung gehen wir weiter der Straße entlang bis zum Km 4, das dauert nur einige Minuten (außerdem ist die Straße recht wenig befahren – also keine Angst),  dahinter geht wieder ein unbefestigter Fahrweg den Berg hinunter. Vorbei an einer Finca, sehen wir schon in kurzer Distanz die Casas Altas. Diese alte Häusergruppe scheint zum Teil wieder bewohnt zu sein (November 2013), da könnte man echt was Tolles draus machen. 

Casas Altas bei Roque de Jama auf Teneriffa
Casas Altas bei Roque de Jama auf Teneriffa

Beim letzten Haus führt links daneben ein schmaler Weg bergab . In Serpentinen geht es nun abwärts bis man wieder auf einen Fahrweg stößt . Hier kann man geradeaus versetzt nach links weiter abwärts bis in die Calle El Parral gehen, oder man geht wie wir, rechts dem Fahrweg entlang und kommt nach kurzer Zeit wieder zu dem markanten Eukalyptusbaum, wo wir den schmalen, steilen  Pfad bergan genommen hatten.

Nun geht es auf dem Fahrweg wieder den gleichen Weg zurück,  so wie wir ihn gekommen waren. Am verfallenen Gehöft vorbei und wieder bis zum Gitter und dann in die Calle El Parral, wo wir das Auto geparkt haben.

Weitere Bilder der Wanderung

Video der Wanderung

Teneriffa Wanderkarte : Wandern zu den Casas Altas

Bitte beachten Sie, daß die Google - Karte wegen der geringen Auflösung nicht genau ist, und der Wanderweg nur angedeutet ist.

Das Höhenprofil der Wanderung : Wandern zu den Casas Altas


Copyright © 2004 - 2017 Sonniges-Teneriffa - Mietbedingungen, Impressum & Datenschutzhinweise, Verweise & Links
Gemeinden und Ortschaften - Aktualisiert am 04.05.2018


Weitere interessante Urlaubsseiten:Unterkünfte auf Teneriffa | Kanaren-Ferienhaeuser