FeedfacebookFollow SonnigeKanaren on Twitterunsere Video bei youtube

Zollbestimmungen für die Kanaren

Zollbestimmungen für Ihren Urlaub auf der Ferieninsel Teneriffa

  Zollbestimmungen

Europa Zollbestimmungen für die Kanaren

Teneriffa und die anderen Kanarischen Inseln gehören nicht zum Zollgebiet der EU.

Es gibt bestimmte Freigrenzen für den Import von Reisegeschenken von Teneriffa. Diese mitgebrachten Waren dürfen nur für den Eigengebrauch bestimmt sein. Aber auch hier gibt es Freigrenzen beim Zoll.

Die Freigrenze beim Zoll für Tabakwaren beträgt 200 Zigaretten oder 100 Zigarillos oder 250 Gramm Tabak oder 50 Zigarren.

So gibt es auch eine Freigrenze beim Zoll von Teneriffa nach Deutschland für alkoholische Getränke. Der Urlauber darf nach Deutschland nur 1 Liter alkoholische Getränke über 22% Alkoholgehalt oder 2 Liter alkoholische Getränke bis 22% Alkoholgehalt oder 4 Liter nichtschäumende Weine oder 16 Liter Bier steuerfrei in sein Heimatland Deutschland einführen.

Für weitere Waren gelten ebenfalls Zollbestimmungen. Der Warenwert beim Zoll darf 430 Euro pro Person nicht überschreiten.

Die Insel Teneriffa ist ein Teil einer EU – Sonderzone.

 




Copyright © 2004 - 2017 Sonniges-Teneriffa - Mietbedingungen, Impressum & Datenschutzhinweise, Verweise & Links
Gemeinden und Ortschaften - Aktualisiert am 04.05.2018


Weitere interessante Urlaubsseiten:Unterkünfte auf Teneriffa | Kanaren-Ferienhaeuser