FeedfacebookFollow SonnigeKanaren on Twitterunsere Video bei youtube

Informationen über - Teneriffa Inselrundfahrt - Tenogebirge und Masca

  Teneriffa Inselrundfahrt im Tenogebirge
Das Orotavatal auf Teneriffa
Das Orotavatal auf Teneriffa

Diese kürzere Rundtour berührt einige der schönsten kleineren Ortschaften auf Teneriffa und verläuft mitten durch das einsame Teno-Gebirge. Da ein Großteil der Straßen bisher nur unzureichend ausgebaut ist, benötigt man für die Fahrt, zumal wenn der Abstecher zum Punta de Teno eingeplant wird, einen ganzen Tag.

Ausgangsort ist Los Cristianos/ Playa de las Americas ...

Von Los Cristianos läßt sich die Anfahrt zum Teno-Gebirge am schnellsten über die N 822 bewältigen. Vorbei an der hübschen Ortschaft Adeje geht es nach Guía de Isora und Chio. Kurz hinter Chio verlassen wir die Hauptstraße und fahren über Arguayo nach Santiago del Teide. Von dort folgen wir der unter 5 a beschriebenen Route durch das Gebirge Teno zu dem Bergdorf Masca und weiter über Buenavista del Norte bis nach Garachico. Am Ortseingang von Garachico zweigt eine Straße nach Tanque ab, etwa 1,5 km hinter Tanque wird die N 820 erreicht, die uns wieder südwärts nach Santiago del Teide bringt. In Tamaimo halten wir uns diesmal rechts und gelangen schon bald nach Puerto de Santiago mit der nahe gelegenen Steilküste Los Gigantes. Nun verläuft die Straße in Küstennähe weiter in Richtung Süden. Eine karge Landschaft umgibt uns. Landwirtschaft (insbesondere Tomatenanbau) kann hier nur mit Bewässerung betrieben werden.


Video über Masca - Teneriffa

Über Alcala geht es zu dem Fischerhafen San Juan. Hinter San Juan bieten zahlreiche Gärtnereien und Kakteenfarmen ihre Pflanzen zum Verkauf an. Das Landschaftsbild wird allmählich noch eintöniger. Immer wieder sieht man nahe der Küste halbfertige Hotelbauten, etwas grüne Abwechslung schaffen lediglich die Bananenfelder. Ein kurzer Abstecher führt zu der Urbanisation Callao Salvaje mit einigen Hotels und den allernotwendigsten touristischen Einrichtungen. Etwa 3,5 km hinter Callao Salvaje biegt man rechts ab und folgt dem Sträßchen zu dem Fischerdorf La Calleta. Dort endet die Hauptstraße unvermittelt am Meer. Man verläßt den Ort in südlicher Richtung und fährt direkt an der Küste entlang. Kurz hinter La Calleta erhebt sich rechts der Straße die Ermita de San Sebastian. Zwar wirkt der Bau von außen durchaus imposant, im Inneren ist er jedoch recht schmucklos. Wenige Kilometer hinter der Kapelle stößt man wieder auf die N 822, die in Kürze zurück nach Los Cristianos führt.

Sie können auch die Karte und somit die Route bearbeiten, indem Sie die Icons und die weißen Punkte verschieben.

Entfernung:

 

Hier unsere Karte mit Entfernung und Routenplaner

Weitere Infos ein- und ausblenden

Beförderungsmittel:
 
 

Copyright © 2004 - 2017 Sonniges-Teneriffa - Mietbedingungen, Impressum & Datenschutzhinweise, Verweise & Links
Gemeinden und Ortschaften - Aktualisiert am 04.05.2018


Weitere interessante Urlaubsseiten:Unterkünfte auf Teneriffa | Kanaren-Ferienhaeuser