FeedfacebookFollow SonnigeKanaren on Twitterunsere Video bei youtube

Teneriffa Wandern - Von Las Vegas zum Risco del Muerto

  Von Las Vegas zum Risco del Muerto im Süden Teneriffas

Wanderung im Süden Teneriffas von Las Vegas zum Risco de Muerto

Las Vegas  - Risco del Muerto (ca. 2 ¾ bis 3 Std)

Las Vegas auf Teneriffa
Las Vegas Auf Teneriffa

Las Vegas ist ein kleines idyllisches Bergdorf oberhalb von Chimiche, im Südenosten Teneriffas und gehört zur Gemeinde Granadilla de Abona. Sie fahren auf der TF-28 nach Chimiche, bis sie an die Kreuzung kommen, wo es bergauf auf der TF-555 nach Las Vegas geht.
In dem kleinen Bergdorf angekommen können sie linkerhand vor der Kiche eine Wandertafel der Region konsultieren. Darauf sind 3 verschiedene Wanderungen  beschrieben.

Hier stellen wir Ihnen nun die Wanderung zum Risco del Muerto (3,9 km) vor:
Man spaziert von Las Vegas zum Risco del Muerto und auf dem gleichen Weg wieder zurück.
Sie gelangen auf eine Höhe von rund 850 Meter. Bitte festes Schuhwerk anziehen, da die Wege oft geröllig  und oberhalb im Waldgebiet durch Nadelfilz auch rutschig sind.

Am besten Sie parken ihr Auto in der Parallelstraße der Kirche, in der Calle Guajara links abwärts, dort sind vor einem Kreuz  mehrere Parkmöglichkeiten. Nun folgen Sie der Calle Guajara bergan, durchwandern das idyllische Bergdorf und kommen am Ortsende bergauf auf einen breiten gerölligen Weg. Der Weg ist ganz klar mit einer weiß-gelb-grün Markierung auf einen Holzpfahl und Steinen vorgegeben.  Sie folgen dem Schild Risco del Muerto nach rechts. Der Weg führt Sie über alte Wasserkanäle bergauf  ins Waldgebiet. Zwischenzeitlich kommen Sie an alten Höhlenwohnungen mit einer Erklärungstafel vorbei.  Folgen Sie immer der Markierung für den Risco del Muerto.

Risco del Muerrto
Risco del Muerto bei Las Vegas auf Teneriffa

Am 1.1.2012 kamen wir bei der Wanderung auch an dem ersten blühenden Mandelbaum vorbei.
Die grüne Vegetation stellt einen herrlichen Kontrast zu den Felsformationen dar. Kurz vor dem Ziel bekommen Sie herrliche Ausblicke in die Schlucht linkerhand geboten. Wenn sie zurück schauen, können Sie die Südküste und das Meer sehen.

Der Risco del Muerto (Fels des Toten) selbst ist eine Zona escalada (eine bekanntes Klettergebiet im Süden Teneriffas).

Ab Mittags ist in der Winterzeit mit Wolken zu rechnen. Gegen 13.00 Uhr wurde es am 1.1.2012 sehr kalt und windig, so daß wir uns beim Zurückgehen nach las Vegas einen Rastplatz  gesucht haben.

Weitere Bilder der Wanderung

Video der Wanderung

Teneriffa Wanderkarte : Wanderung im Süden Teneriffas von Las Vegas zum Risco de Muerto und zurück

Bitte beachten Sie, daß die Google - Karte wegen der geringen Auflösung nicht genau ist, und der Wanderweg nur angedeutet ist.

Das Höhenprofil der Wanderung : Wanderung im Süden Teneriffas von Las Vegas zum Risco de Muerto und zurück


Copyright © 2004 - 2017 Sonniges-Teneriffa - Mietbedingungen, Impressum & rechtl. Hinweise, Verweise & Links
Gemeinden und Ortschaften - Aktualisiert am 05.01.2018
PAGERANK-SERVICE    Pagerank Backlink - Pagerank Anzeige ohne Toolbar


Weitere interessante Urlaubsseiten:Unterkünfte auf Teneriffa | Kanaren-Ferienhaeuser