FeedfacebookFollow SonnigeKanaren on Twitterunsere Video bei youtube

Teneriffa Wandern - Rundwanderung Punta del Hidalgo nach Batán de Abajo

  Rundwanderung von Punta del Hidalgo nach Batán de Abajo im Nordosten Teneriffas

Wanderung von Punta del Hidalgo nach Batán de Abajo

Wehrturm in Punta del Hidalgo auf TeneriffaFantastische lange Wanderung (5 Stunden) im Anaga-Gebirge. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind unbedingt erforderlich, da die Wanderung durch Schluchten, zum Teil durch einen alten Wasserkanal mit mehreren Tunneln und über Felssteige geht. Unbedingt Taschenlampe mitnehmen, da ein Tunnelabschnitt ca. 100 m lang ist, zudem werden kleine Rucksäcke empfohlen, da Große in gewissen Wanderabschnitten ein absolutes Hindernis darstellen. Diese Wanderung gehört zu den schwierigen Wandertouren auf Teneriffa.

Diese Tour sollte nicht bei schlechtem Wetter oder nach Regenfällen gemacht werden, da es dann zu gefährlich ist!

Blick auf Punta del Hidalgo auf TeneriffaMan startet am Kirchplatz von Punta del Hidalgo. Nach einigen Metern geht rechts der Camino El Callejon steil bergan (PR TF 11; weiß-gelbe Markierung, diese steht für ganztägige Wanderungen). Stets bergan, nach ca. 15 Min. bleiben die letzten Häuser hinter Ihnen. Nach weiteren 15 Min. sehen Sie eine Schranke, wo die Straße in einen Schotterweg mündet. Hier sind auch die letzten Terrassenfelder. Auf dem Schotterweg nun leicht bergab, Sie können schon den Wasserkanal schräg gegenüber sehen, indem es dann später weiter geht. Vorher müssen Sie aber noch ein kleines Seitental queren, und kommen einige Minuten später zu einem eckigen Wasserresrvoir. An diesem gehen Sie oberhalb auf den links abzweigenden Pfad, der leicht ansteigt und durch einen Hang verläuft. (Nicht weiter dem PR TF 11 die Stufen rauf folgen!)

Wasserkanal bei Punta del Hidalgo auf TeneriffaNach ca. 1 Std. ab Start haben Sie dann den Wasserkanal erreicht. Nun wird es abenteuerlich, den neben dem Kanal geht es ab und zu rapide bergab, Felsvorsprünge hängen manchmal im Weg und die Tunnel sind manchmal recht eng (man muß in geduckter Stellung hindurch, Taschenlampe nicht vergessen!).
Ca. 20 Min. später überquert man 2 kleine Bücken, danach kommt der längste Tunnelabschnitt (ca. 100 m). Nach einigen Minuten endet an einer kleinen Staumauer der Wasserkanal. Nun geht es weiter an einer Wasserleitung entlang, dann über Felsstufen rechts steil im Hang bergan. Ca. 5 Minuten später rechts halten. Nun können Sie schon Bejìa sehen. Beim 1. Haus geht rechts der Weg in eine Straße über, auf der man weiter ansteigt. Hier mündet nach ca. 20 m wieder der PR TF 11 ein. Rund 10 Min. später biegen Sie links auf einen Fahrweg, Sie kommen an einer Parkbucht vorbei und steigen nun rechts einen Laternenpfad bergan. Nach 5 Min. kommen Sie zu einer Weggabelung, wo Sie sich dann rechts und kurz darauf wieder rechts über eine Kammhöhe halten.
Der Weg mündet kurz darauf wieder in die Straße. Nun 2 Min. später an einem Felskopf links vorbei. Somit sind Sie nun auf der linken Kammseite, wo es kurz bergan geht und Sie dann weiter in einen kleinen Sattel mit Hochspannungsmast führt. Unterwegs genießen Sie herrliche Ausblicke. Nun geht es auf steilen, in Fels geschlagenen Stufen an der Sattelrückseite bergan, am Querweg ( kleiner Rastplatz) dann links nach Batán de Abajo hinab.

Blick auf Batan de Abajo auf TeneriffaOberhalb des Gemeindehauses von Batán de Abajo finden Sie dann wieder Wegweiser nach Punta del Hidalgo. Es geht nun kurz bergab zu Terrassenfeldern. Ca. 200 m weiter kommen Sie zu einer Gabelung, der Sie links bergauf folgen. Sie kommen an einer Felsbank vorbei und gelangen auf einen Sattel, der einen tollen Blick auf das letzte Höhlendorf von Teneriffa - Chinamada - bietet. Nun geht es auf der Sattelrückseite scharf links steil bergab. Ca. 5 Minuten später passieren Sie eine Weinterrasse, dann geht es weiter steil bergab und führt Sie links zum nächsten Bergrücken, auf dem es steil bergab geht. Hierbei handelt es sich um die gefährlichsten Passagen, mit schwindelerregenden Tiefblicken. Nach ca. 10 Minuten ist das schlimmste Stück überstanden. Es geht nun immer weiter auf dem Bergrücken bergab, bis Sie letztlich zum Bachbett des Barranco del Rio gelangen, indem dann weiter hinab gewandert wird. Hinter einem gewaltigen Felsblock steht ein verfallenes Steinhaus. Dahinter beginnt an einer kleinen Staumauer wieder ein Wasserkanal (Zugang kann zugewuchert sein). Besser dann auf der rechten Bachseite noch ca. 200 m hinab weitergehen. Von links kommt eine Felsnase, hier links über ein Rohr und über Stufen hinauf zu dem Wasserkanal steigen. Wenn Sie ca. 30 Min. im Wasserkanal weiter gewandert sind, können Sie Punta del Hidalgo erblicken. Wieder rund 15 Min. später gelangen Sie an ein rundes Wasserreservoir. Den Kanal verlassen Sie nach 2 Minuten und folgen dann einen Fahrweg rechts bergab. Sie überqueren nochmal eine Brücke, an der Schranke geht es dann links hinauf zum Straßerondell von Punta del Hidalgo.

Sehen Sie hier eine Bildergalerie der Wanderung durch die Cañadas



Copyright © 2004 - 2017 Sonniges-Teneriffa - Mietbedingungen, Impressum & rechtl. Hinweise, Verweise & Links
Gemeinden und Ortschaften - Aktualisiert am 05.01.2018
PAGERANK-SERVICE    Pagerank Backlink - Pagerank Anzeige ohne Toolbar


Weitere interessante Urlaubsseiten:Unterkünfte auf Teneriffa | Kanaren-Ferienhaeuser