FeedfacebookFollow SonnigeKanaren on Twitterunsere Video bei youtube

Krankenschein auf Teneriffa

Krankenschein und Auslandskrankenschein für Teneriffa

  Krankenschein auf Teneriffa

Spanische Krankenversicherungskarte (EKVK)
Spanische Krankenversicherungskarte (EKVK)

Krankenscheine

Zwischen Spanien und verschiedenen europäischen Ländern existieren Abkommen, nach denen Sie das Recht haben, sich im Krankheitsfall auch hier auf Krankenschein behandeln zu lassen. Das gilt für Deutschland, Österreich und Holland (nicht für die Schweiz!). Sie müssen allerdings einen Nachweis erbringen, dass Sie in Ihrem Heimatland tatsächlich krankenversichert sind.

Dafür gibt es seit dem 01. Juni 2004 in den meisten Mitgliedstaaten der Europäischen Union die Europäische Krankenversicherungskarte (EKVK). Sie ersetzt die Formulare E111 ("Anspruch auf Sachleistungen der Krankenversicherung bei Aufenthalt und Reisen in einem Mitgliedsstaat"), die zum 31. Dezember 2005 aufgehobenen wurden.

Nicht alle Leistungen, die in Ihrem Heimatland bezahlt werden, fallen auch in Spanien unter die Leistungspflicht der Sozialversicherung und müssen dann aus eigener Tasche bezahlt werden. Es ist also ratsam, sich beim behandelnden Arzt bzw. in der Klinik zu erkundigen.

Apotheken auf Teneriffa

Apotheken sind unschwer am grünen oder roten Malteserkreuz auf dem Hinweisschild zu erkennen. Öffnungszeiten sind regulär von Montags-Freitags 9.00-13.00 Uhr und 16.00-20.00 Uhr, sowie samstags von 9.00-13.00 Uhr geöffnet.
Notdienstapotheken gibt es in allen größeren Orten, die 24 Stunden am Tag geöffnet haben.




Copyright © 2004 - 2017 Sonniges-Teneriffa - Mietbedingungen, Impressum & rechtl. Hinweise, Verweise & Links
Aktualisiert am 05.01.2017
PAGERANK-SERVICE    Pagerank Backlink - Pagerank Anzeige ohne Toolbar


Weitere interessante Urlaubsseiten: Schönes NRW | Unterkünfte auf Teneriffa
Kanaren-Ferienhaeuser